IMG_1639.jpg
Bohème-Noir I (2004)
Für die erste Bohème Noir Party am 10. Dezember 2004 im Magnet-Club in Berlin, haben wir einige spannende Programmpunkte aufgestellt. So spielten unter anderem Two Witches, eine finnische Gothic-Vampire-Band, welche 2004 Ihr 17 jähriges Bestehen feierte.
Weiterhin konnten wir eine Kunstspektakel bestehend aus drei Damen gewinnen, die mit Gesang, Tanz und Show einen weiteren Höhepunkt des Abends bildeten.
Abgerundet wurde der Abend durch Foto- und Videoprojektionen von Martin Pelzer und Tina Cassati.
Boheme-Noir P77 -photo Peter Dircken.jpg
Bohème-Noir II (2005)
Auch im Jahr 2005 stand die Bohème-Noir im Dezember auf dem Programm. Besonders freuten wir uns, daß wir Mignon, Lucifire und Chaos Research als Liveacts gewinnen konnten. Das Rahmenprogramm bildeten natürlich auch diesmal wieder diverseste Shows, Walking-Acts, Video- und Photoprojektionen, Kunst und so manche Überraschung. Auch wenn leider ein größerer Teil der Projektionen aufgrund eines Ausfalls zweier Beamer auf der Strecke blieb. Am wichtigsten aber waren und bleiben unsere Gäste. Die Türpolitik des ersten Jahres wurde daher fortgesetzt: "Dress to impress!!!" Eine Freakshow nur für Freaks.
bnjulischkastengeletheteaserettes0009.jpg
Bohème-Noir III (2006)
Wow - was für eine Party. 2006 war bis jetzt definitiv das absolute Highlight der Bohème-Noirs. Verdammt gute Shows und ein wahnsinnig aufregendes Publikum, die die Party gerockt haben.
bn4dirckenguests0023.JPG
Bohème-Noir IV (2007)

Am 1. Dezember 2007 sorgten für Eure Unterhaltung:

The Pleasures (Glam Rock, Hamburg)
Suka Off
(Performance Theater, Polen)
Liaison Céleste
(Trapez Performance)
The Bomb Boutique Clerks
(bombboutique.org) und DJ Marvin auf zwei Floors mit Musik von 80s, NDW, Gothic, Rock bis zu Electro, Electroclash, Disco Nouveau, EBM, Industrial, Noise und für die visuelle Untermalung auf den Leinwänden im Barfloor und in der Lounge sorgt Channel83 .


bn5wodphotographypeople_MG_1489.JPG
Bohème-Noir V (2008)

Wow! Wir sind beeindruckt. Bohème-Noir konnte mal wieder die Gästeanzahl toppen und das Pulp-Mansion brach zeitweise fast aus allen Nähten. Die Gäste werden immer internationaler und selbst aus den Staaten sind extra welche angereist, um mit uns zu feiern! Grandios!


bn6peterdirckenguests0050.jpg
Bohème-Noir VI (2009)